Suche

Was uns die Spinne zeigt...





Liebe Seele,

ich liebe Spaziergänge am Morgen. Der Geist ist klar und wach und die Seele schaut auf den beginnenden Tag. Die Natur gibt so unendlich viele Impulse:

Habt ihr euch mal die wunderschönen Spinnennetze angesehen. Die Spinne spinnt ihren feinen Faden in einer atemberaubenden Perfektion. Sie spinnt und spinnt und irgendwann, nichts ahnend hat sich ein Insekt darin verfangen. Das Insekt verfügt nicht über unseren menschlichen Verstand. Darum wird es wohl immer und immer wieder im Netz der Spinne landen. Wir Menschen haben unseren brillanten Verstand. Wenn wir den im Zusammenspiel mit unserem Herzen verwenden, sollte es uns nach und nach gelingen, dem Netzt der ewigen Verstrickungen zu entgehen. Auf menschlicher Ebene mag sich die eine oder andere Lüge vertuschen lassen. Wir Menschen sehen immer nur einen kleinen Ausschnitt vom großen Ganzen. Doch wir vergessen oft, dass es eine übergeordnete Perspektive gibt. Auf Seelenebene lässt sich nichts unter den Tisch kehren. Die Verstrickungen die wir durch unser Handeln unter Umständen aufbauen, erinnern mich an ein Spinnennetz. Egal wie fein du die Fäden spinnst, sie sind sichtbar. Diese Fäden können unendlich alt sein und vollkommen unbewusst oder auch brandneu und vollkommen klar. Damit geraten wir vielleicht immer wieder in Situationen, die uns noch mehr verstricken. Strampeln wie die Fliege im Netz und können doch nicht entkommen. Oder doch? Es gibt so unendlich viele Werkzeuge in der Persönlichkeiten-ENT-Wicklung. Ich bin immer wieder fasziniert, wie vielfältig unsere Möglichkeiten sind. Und ich finde gerade weil wir auf der Sonnenseite des Lebens stehen, haben wir die Verantwortung, diese Werkzeuge auch zu nutzen. Um unser volles Potential zu ENT-falten. Ich liebe die energetische Arbeit genauso wie die systhemische. Am besten gefällt mir die Kombi aus beiden. Am 25. und auch am 26. September gibt es wieder mal Familienstellen bei mir in der Nordheide. Wenn du also Lust hast, die Verstrickungen nach und nach zu lösen oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchtest und in Gesellschaft von wunderbaren Menschen sein möchtest, sei gern dabei. Du kannst einfach nur da sein und spüren. Oder du bringst dein eigenes Thema mit. Du hast kein Thema? Auch gut, das zeigt sich von ganz allein. Die wunderbare Nadine Weisert führt uns wie auch schon im Juni diesen Jahres durch die Aufstellungstage.

Anmelden kannst du dich per Kontakt-Formular oder unter "Workshops". Ich freue mich auf heilende Tage!!

Da Leben ist magisch und du bist ein Teil dieser Magie❤️

Fühl dich umarmt!

Deine Christina Mara



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen