top of page
Suche

Gesegnete Weihnachten




Ihr Lieben, 

das Jahr ist zu Ende, jedenfalls wenn man sich nach dem Mondkalender richtet und den gregorianischen Kalender mal außer Acht lässt.

 

Wir befinden uns in den magischen Tagen zwischen den Jahren, die Raunächte beginnen heute bzw. morgen, je nach Tradition. Da ich die ganze Woche angeschlagen war, habe ich den heutigen Tag genutzt, um mich mit einer Osho-Meditation von dem zu befreien, was gerade auf körperlicher Ebene gehen wollte, habe das Haus und den Garten ausgeräuchert und mein Visionboard für 2023 verbrannt. Einige unter euch werden jetzt vielleicht entsetzt aufschreien: "Aber du hast doch gesagt, bis zum 20.12. sollte das alles gemacht sein."... Natürlich bietet uns die Natur den Rahmen, unterstützt uns mit Jahres- und Tagesqualitäten. Aber all diese Unterstützung bringt nicht die erhoffte Freiheit, wenn wir sie nicht im Einklang mit unserer Seele, unserem Körper und unserem Geist nutzen. Wenn wir sie als zwingend hinnehmen, ist es nur eine neue Programmierung, ein weiteres To-Do auf einer oft endlos langen Liste on Dingen, die wir glauben, tun zu müssen.


Ich nutze die heute beginnenden Raunächte nicht nur um in das kommenden Jahr zu orakeln. Ich werfe auch gern noch mal einen Blick zurück und reise durch mein vergangenes Jahr. Außerdem erinnere ich mich gern an die zauberhaften Werkzeuge, die mir das Leben gereicht hat. Wenn du dabei sein möchtest, schau gern auf meinem Instagram-Profil oder schau auf meinem Blog vorbei.

 

Wenn du im neuen Jahr den Fokus mehr auf deine eigenen Bedürfnisse setzen möchtest, komm gern zum Workshop am 5.1. "Visionboard 2024 – MEIN Jahr" und stelle die Weichen für DEIN Jahr. Fülle dein Gefäß im Kreis von liebevollen Menschen und lass dich inspirieren.


Ich danke all den Wunder vollen Menschen, die mich in diesem Jahr begleitet haben, die ich neu kennenlernen durfte, die mich meine Grenzen erfahren haben lassen und die, die mich meine Grenzen erweitert haben lassen. Besonders danke ich den zauberhaften Frauen, die mich wieder daran erinnert haben, wer ich wirklich bin und die tiefe Heilung ermöglicht haben♥️

 

Mein tiefes Mitgefühl gilt all den Seelen, die diese Tage nicht im Kreise von liebenden Menschen verbringen. Mein tiefes Mitgefühl all den jungen Menschen, die ihre Wurzeln nicht spüren, die verzweifeln und mit dem Leben hadern. Mögen sie Kraft und Zuversicht finden mit den bald lichter werdenden Tagen! Aho!



Tiefer Dank gilt meinen Kindern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, die mich immer wieder aus meiner Komfortzone bringen und die mich so wunderbar erinnern♥️



Mögen wir gesund sein!

Mögen wir voller Liebe sein!

Mögen wir verbunden sein!

Mögen wir voller Vertrauen sein!

Aho!


Ich wünsche dir zauberhafte Weihnachten!

Fühl dich umarmt,


Christina💛





1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page